Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Meierei Horst eG

:

Kalender: Ökoregion Glückstadt - Ein Zukunftsort?

Ereignis exportieren

Titel

Ökoregion Glückstadt - Ein Zukunftsort?

Ort

Gemeindesaal, Am Kirchplatz 19 A, Glückstadt

Anfangszeit

21.03.2015 14:00

Endzeit

21.03.2015 17:00

Beschreibung

Herzliche Einladung an alle Landwirte, Gemüsegärtner, Stadtentwickler, Bürger, Künstler, Unternehmer und Selbstdenker zum Thema:
 
stadtt denk mal: ÖKOREGION Glückstadt - Ein Zukunftsort?
 
Eine Veranstaltung mit Impulsvorträgen und Gespräch
21. März 2015, 14:00-17:00 Uhr
im Gemeindesaal, Am Kirchplatz 19 A, Glückstadt
Eintritt frei
mit
Rainer Dunst, Ökoregion Kaindorf, Österreich
Tobias Bandel, Soil & More
Hans-Möller, Meirei Horst eG, De Öko Melkburen
Carola Ketelhodt, Landwirtschaftskammer Schleswit-Holstein
 
Moderation: Ursual Versteegen
 
ÖKOREGION Glückstadt – ein Zukunftsort?
Ein paar Stichpunkte dazu
Moin als ökologisches Unternehmen und auch wir Unternehmer persönlich, Hans-Paul und Brigitta Sui Dschen Mattke von Moin Bio wollen uns mehr in Glückstadt verwurzeln.
Was hat unser ökologischer und ganzheitlicher Impuls mit der Stadt zu tun?
Als Unternehmen und als Menschen, die hier leben, sind wir an der Zukunftsfähigkeit dieser Stadt interessiert. Wie bleibt eine Stadt zukunftsfähig und was bedeutet das überhaupt?
Welche Bedürfnisse von Menschen, Natur, Umwelt müssen berücksichtig werden, um zukunftsfähig zu sein und zu bleiben?
Das sind alles Fragen, die wir uns stellen, denn wir werden auch in Zukunft Mitarbeiter aus der Region brauchen, wir leben hier, wir wünschen für uns selbst und unser Unternehmen einen lebendigen Umraum, in dem innovative Entwicklungen möglich sind.
Gibt es vielleicht Impulse, die zu einer solchen Entwicklung führen können?
Einen Impuls dazu wollen wir geben mit unserer Veranstaltung.
Wir stellen das Konzept der Ökoregion Kaindorf vor, in dem 6 Ortschaften miteinander eine regionale nachhaltige Kreislaufwirtschaft betreiben. So kann durch ökologisches Wirtschaften zukunftsfähiges und soziales Miteinander entstehen. Rainer Dunst vom Verein aus Kaindorf, Österreich wird das Projekt kurz vorstellen. Der Verein gibt dieses Konzept auch weiter.
Tobias Bandel von Soil & More, arbeitet in der ganzen Welt an Projekten, die für eine nachhaltige Humusbildung und fruchtbare Böden sorgen ohne Einsatz von Pestiziden. Auch er stellt seine Arbeit und Methoden vor.
Hans Möller, im Vorstand der Meierei Horst eG und Biolandwirt von den De Öko Melburen stellt die Meiereigenossenschaft aus Horst und ihr innovatives und nachhaltiges Konzept vor.
Ebenfalls eingeladen ist ein Vertreter der Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein.
Vor allem geht es aber darum Bürger, Unternehmer, Landwirte, Gärtner, Künstler und alle Menschen dabei zu haben, die mit dafür sorgen wollen, dass Glückstadt ein attraktiver Ort zum leben bleibt und vielleicht über seine kleinen Grenzen hinaus etwas von der alten Vision Christians des IV als lebendiger Metropole wieder aufleben lässt - dat schall glücken.
Ziel der Veranstaltung ist es eine Initiativgruppe zu bilden, die sich aktiv mit den angesprochenen Themen beschäftigt. Moin Bio würde diese Gruppe organisatorisch/finanziell mit unterstützen.
Gesucht werden noch Bürger, Landwirte, Unternehmer, ....für ein kurzes Interview vorab, die ihre Zukunftsfragen bei der Veranstaltung vorstellen wollen. (bitte kurze Nachricht dazu an b.mattke@moin.eu )

Kategorie

Veranstaltung

Ganztägiges Ereignis

 

Serie

 

Arbeitsbereich

Anlagen

EinladungGlückstadt.pdf    
Inhaltstyp: Ereignis
Erstellt am 16.03.2015 21:20 von Admin
Zuletzt geändert am 16.03.2015 21:20 von Admin